Fremd bin ich eingezogen

Ost.fern.West

Musik-Szenen einer Winterreise

Ein inwendiges Musiktheater in szenischen Bildern mit Musik von Franz Schubert, traditionellen persischen Liedern und einer Komposition von Siavosh Banihashemi.

Donnerstag, 4. April 2019, 19.30 Uhr

Kristallwerk Graz, Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz

http://www.kristallwerk.at

Schuberts Winterreise werden thematisch entsprechende Lieder persischer Musik und eine Komposition des in Graz lebenden persischen Komponisten Siavosh Banihashemi hinzugefügt. Die Klangwelt der romantischen Komposition wird einer völlig anderen und ihr zugleich im innersten Wesen kongruenten Musik gegenübergestellt, wobei sich die Werke harmonisch ineinanderfügen oder kontrastreich voneinander abheben, um die in den Texten ausgedrückten Stimmungen, Emotionen und Erzählungen zu beschreiben.

Durch die szenischen Aspekte und das Eintauchen in außereuropäische und zeitgenössische Musik entstehen neue Perspektiven auf ein zentrales Werk der Romantik.

KARTEN:

€ 22..-/ € 10.- ermäßigt (SchülerInnen und Studierende) / € 8.- Schulklassen Karten-Reservierung unter nmtg@outlook.de oder Tel.: 0664/311 80 48

NeuesMusikTheater.graz

David McShane, Bariton

Shirin Asgari, Sopran

Beate Formanek, Klavier

Christian Thausing, Szenische Einrichtung

Wolfgang Becksteiner, Bühnenbild

Johannes Schadl, Lichtdesign

Siavosh Banihashemi, Komposition und Arrangement

Marisa Becksteiner, Idee, Konzeption und Musikvermittlung